Wahrnehmung

Definition:

Mit Wahrnehmung wird der Vorgang der Sinneswahrnehmung von physikalischen Reizen aus der Aussenwelt bezeichnet. Wahrnehmung ist demnach die bewusste und unbewusste Sammlung von Informationen über die Sinne. Die Wahrnehmung wird beeinflusst durch den allgemeinen Zustand, aktuelle Bedürfnisse, Erwartungen, Vorerfahrungen, Biographie, Meinungen, Einstellungen, Werte, Normen. Mit Hilfe der Wahrnehmung lässt sich die Welt um einen herum konstruieren. Dabei entsteht jedoch nie ein objektives Abbild der Realität.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small