Zahlungskonditionen

Definition:

Als Zahlungskonditionen werden die Bedingungen bezeichnet, die für das Begleichen der Rechnung gelten. Sie sind Bestandteil des dazu gehörenden Kaufvertrags und werden vom Lieferanten und/oder vom Kunden festgelegt. Die Zahlungsbedingungen bestimmen die Zeitpunkte der Zahlungen, die Verteilung der Kosten auf Verkäufer und Käufer sowie die Art und Weise der Zahlung. Zusätzlich können weitere Konditionen, z.B. Preisnachlässe bei vorzeitiger Zahlung usw. vereinbart werden. Die Bestandteile der Zahlungskonditionen sind:

  • Barzahlung 
  • Vorauszahlung
  • Zahlung nach Erhalt



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small