Zwischenhandelsstufen

Definition:

Als Zwischenhandel wird das Verbindungsglieder vom Hersteller zum Kunden bezeichnet über welches das Produkt dem Markt zugeführt wird. Zwischenhandelsstufen differieren von Markt zu Markt. Sie können mehrstufig, einstufig oder gar nicht vorhanden sein. Im Zwischenhandel gibt es verschiedene Absatzwege.  Unterschieden wird zwischen direkten und indirekten Absatzwegen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small