Wettbewerb, dynamisiert

Definition:

Diese Veränderung der Wettbewerbsintensität führt zwangsläufig zu einer Dynamisierung des Wettbewerbs. Dies zeichnet sich vor allem aus durch:

  • Verkürzung der Produktlebenszyklen
  • Verkürzte Produktentwicklungszeiten
  • Know-how auf aktuellem Stand halten
  • Ständig neue Konkurrenten mit neuen Strategien

Für Unternehmen ist dabei die Fähigkeit entscheidend, diese Veränderungen wahrzunehmen und diese nicht als Bedrohung, sondern als Chance zu betrachten. Industrielle Praktiken werden laufend hinterfragt, Märkte und Teilmärkte neu  gestaltet und der Wettbewerb neu definiert.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small