Imageforschung

Definition:

Das Verhalten von Konsumenten, Konkurrenten und Handel muss die Marketingentscheidungen in hohem Masse beeinflussen. Entsprechend kommt der Konsumenten-, Handels- und Konkurrenzforschung ein hoher Stellenwert zu. Die Marktforschung dient zur Überprüfung von Bekanntheit und Image und der Positionierung gegenüber den Mitbewerbern und den Absatzmittlern. Vergleichende Analysen zeigen Position, Stärken, Schwächen und Potentiale aus Kundenperspektive. Daraus werden Erkenntnisse gewonnen, wie man sich im Markt auszurichten hat. Dies können sein:

  • Bekanntheit und Image des Unternehmens der Marke und der Produkte,
  • Benchmarks - Produkte und Leistungen im Vergleich,
  • Kundenprofile die am besten erreicht werden können,
  • SWOT-Analysen: Stärken, Schwächen, Chancen und Gefahren - auch im Mitbewerbervergleich.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small