Clusteranalyse

Definition:

Die Clusteranalyse (auch Ballungsanalyse genannt) dient dazu, eine Grundgesamtheit so in Segmente (Clusters) zu unterteilen, dass die denselben Segmenten zugeordneten Personen eine möglichst hohe Ähnlichkeit aufweisen, während die Personen unterschiedlicher Segmente deutlich verschieden voneinander sind. Dabei muss vor der Durchführung einer Clusteranalyse eine Vorstellung davon bestehen, in welchem Sinne die Ähnlichkeit der Personen für die vorliegende Fragestellung sinnvoll definiert und gemessen werden kann. Personen können sehr einfach in zwei in sich homogene, aber voneinander verschiedene Clusters unterteilt werden, indem alle Frauen dem einen und alle Männer dem anderen Cluster zugeordnet werden. In diesem Fall würde die Ähnlichkeit zweier Personen ausschliesslich über das Geschlecht definiert.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small