Denken

Definition:

Das Denken ist ein von der elektrischen Aktivität bestimmter Hirnareale getragener Kalkulations- und Assoziationsvorgang, der zum grössten Teil unbewusst abläuft. Das menschliche Denken ist evolutionsbedingt überwiegend bedürfnisgesteuert und zweck-orientiert. Es dient der Erkennung, Bewertung, Simulation und Antizipation von Umweltvorgängen, die ein Individuum beeinflussen, sowie der Planung notwendiger Reaktionen. Eine wichtige Basisroutine ist dabei das Zuordnen von Wahrnehmungsobjekten zu erlernten abstrakten Konzepten ("gut", "böse", "schnell", "Haus").



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small