Dachmarke

Definition:

Führung eines Grossteils oder aller Leistungen eines Unternehmens unter einer einheitlichen Marke (vgl. z.B. Allianz und Siemens, aber auch Nivea (Beiersdorf) und Kinder (Ferrero)); fallweise auch Programm-Marke genannt; vergleichbar mit Sortimentsmarken.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small