Neuromarketing

Definition:

Auf Basis der Ergebnisse von Gehirnforschung abgeleitete Marketing-Strategien; Neuromarketing beschreibt den Versuch, neurowissenschaftliche Erkenntnisse und Methoden zur weiteren Durchdringung (absatz-)wirtschaftlicher Fragestellungen zu nutzen. Ziel ist es, dem Konsumenten beim Denken und Entscheiden zuschauen zu können, als Messinstrument des Neuromarketing kommen häufig Kernspin-Resonanz-Tomographen zum Einsatz, die die Aktivierung bestimmter Gehirnbereiche sichtbar machen (auch als functional Magnetic Resonance Imaging, kurz fMRI, bezeichnet).



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small