Toursimusmarketing

Definition:

Im Zentrum des Tourismusmarketings steht die Vermarktung von Reisedienstleistungen, die sich aus vielfältigen Teilleistungen zusammensetzen. Die Produktpolitik ist in ihrem Gestaltungsraum relativ stark eingeschränkt, da viele Einflussfaktoren von den einzelnen Teilleistungsträgern häufig nur gering beeinflusst werden können (z.B. Klima, geographische Lage, politisches Umfeld, Transportmittel und Transportwege, etc.). Anders als die Markenartikelindustrie können Touristikanbieter keine konsequente Markenpolitik betreiben, weil in dieser Branche konkrete, scharf abgrenzbare Marktleistungen schwer definierbar sind. Aus diesem Grund spielt der Firmenname des Anbieters eine herausragende Bedeutung für die Vermarktung von touristischen Dienstleistungen. Dementsprechend ist ein Schwergewicht auf die wirksame Kommunikation der Corporate Culture und der Corporate Identity zu setzen.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small