Zielgruppenkommunikation

Definition:

Begriff welcher die Ausprägung der kommerziellen Kommunikation in den 70iger Jahren umschreibt. Das Marketing als Ganzes trat in die Phase der Marktorientierung. Märkte wurden segmentiert und die Unternehmen bemühten sich, den Kundennutzen der jeweiligen Zielsegmente zu maximieren. Der Kommunikation kam die Rolle zu, die neu geschaffenen Segmente differenziert anzusprechen und auf den spezifischen Nutzen aufmerksam zu machen. Ein grosser Teil der Investitionen floss in den Aufbau von Marken. Die Kommunikation wird den anderen Elementen des Marketingmixes gleichgestellt. Die Verbraucher- und Handelsbezogene Kommunikation verwurzelt sich im Marketingalltag. Nebst den bereits bekannten Instrumenten wird verstärkt auf Messen und Ausstellungen gesetzt.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small