Marketingstrategien, konkurrenzbezogen

Definition:

Dieser Begriff bezeichnet eine grundlegende Entscheidung einer Unternehmung hinsichtlich der Marketingstrategie. Konkurrenzbezogen hat ein Unternehmen zu entscheiden, ob die Wettbewerbsvorteile eher in einer Strategie der Qualitäts-, Kosten- oder Innovationsführerschaft liegen und wie die daraus resultierenden Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz aufgebaut und dauerhaft abgesichert werden können. Darüber hinaus kann sich ein Unternehmen dem Verhalten der relevanten Konkurrenten durch Kooperations-, Konflikt-, Ausweich- oder Anpassungsstrategien stellen.

marketingberatung, marketingschulung: www.marketingcoaching.ch



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small