Bewusstseinskomponente

Definition:

Begriff der integrierten Kommunikation. Es muss ein Bewusstsein für die Notwendigkeit der integrierten Kommunikation und ein einheitliches Verständnis von Integration geschaffen werden. Nur so können alle Beteiligten die nötigen Voraussetzungen, wie den Willen zur Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen, Akzeptanz von verstärkter Kontrolle, bereitwilligen Informationsfluss zwischen den Mitarbeitern oder vernetztes Denken, entwickeln.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small