Werbung, Bekanntheitsziel

Definition:

Das Bekanntheitsziel bezieht sich auf den Bekanntheitsgrad (BG) einer Marktleistung oder eines Unternehmens. Der BG kann dabei auf- oder ausgebaut, gefestigt oder aktualisiert werden. Dabei wird unterschieden zwischen den Zielwerten des gestützten (aided recall) und ungestützten (unaided recall) Bekanntheitsgrad. Gestützt bedeutet, dass bei der Erhebung der Zielwerte den Auskunftspersonen Vorgaben/Gedächtnishilfen hinsichtlich der Antworten gemacht werden.



Marketing_coaching_logo_small

Markombuch_logo_small

Marketing_pruefung_logo_small